Erotische Onlinekontakte auf dem Vormarsch

0

Liebe und Lust gehen online. Ob Studentin oder Hausfrau, immer mehr Frauen nutzen die Vorteile, mit einem Erotikportal Geld zu verdienen.

Interaktion ist einer der großen Vorteile digitaler Kommunikation. Aktivitäten und Angebote des reinen Konsumierens gehen zurück. An ihre Stelle treten sog. Sex Chats und Camportale ins Rampenlicht. Die Frau und der Mann aus den sexuellen Fantasien und Träumen können auf dem Erotikportal am anderen der Welt sitzen und über einen sog. Sex Chats Kontakt aufnehmen und kommunizieren.

Betreiber bieten die persönliche Sicherheit und die technischen Voraussetzungen sind leicht zu erfüllen. Sowohl die Kontaktaufnahme als auch das Geldverdienen ist mit dieser Art von Sexarbeit einfach. Der Markt diverser Sex Chat Portale boomt und lässt keine Wünsche mehr unbefriedigt. Private Frauen und Männer verdienen mit Erotik gutes Geld und einsame Herzen erfüllen sich so ihre erotischen Fantasien.

Für wen das Erotik-Geschäft warum geeignet ist

Anzeige
nowyoo.com

Das vor allem junge und schöne Frauen ihren Körper zu Kapital machen, ist aus der realen Welt bekannt. Doch der Studentin, die raus aus der Schuldenfalle möchte, schwebt dabei selten konkreter Kontakt zu Freiern vor. Attraktive Hausfrauen haben nur Zeitfenster von wenigen Stunden, um sich auf dem Weg der Lust Geld hinzuzuverdienen. In manchen Ländern und Regionen herrscht hohe Arbeitslosigkeit, von denen auch die reizvollsten und schönsten Frauen betroffen sind. Der digitale Anschluss an die Welt schafft die Möglichkeit, überall aktiv zu werden.

Der digitale Anschluss an die Welt schafft die Möglichkeit, überall mit dem Erotikgeschäft aktiv zu werden

Die Bandbreite reicht von Taschengeldladies am Telefon mit kleinem Zusatzverdienst bis zu semiprofessionellen Vollzeitmodellen. Manche junge Girls18+ und Frauen leben spezielle Fetische und Neigungen live und ohne Hemmungen vor der Webcam mit ihren online Liebhabern aus. Andere bringen einfach einen aufgeschlossenen und offenen Charakter mit und sie genießen die Kontaktaufnahme. Charaktere und Persönlichkeiten sind so breit gestreut wie im realen Leben. Das betrifft sowohl die Anbieterinnen als auch die Kunden. Abgesehen vom Aussehen und der Freizügigkeit passen die Chemie und das Verständnis manchmal besser und manchmal schlechter.

Wer konkret ins Erotikgeschäft einsteigen möchte, sollte sich folgende Fragen stellen:

Wer konkret einsteigen möchte, sollte sich folgende Fragen stellen:

  1. Kann ich technisch die erforderliche Ausrüstung bereitstellen (Datenfluss, Kamera etc. )?
  2. Habe ich Talent und Lust, mich vor einer Kamera aufreizend und lustvoll zu bewegen?
  3. Wie weit möchte ich im Kundenkontakt gehen?
  4. Darf ich (auch in Zukunft) erkennbar nackt und bei sexuellen Aktivitäten erkennbar sein?
  5. Ist der Abrechnungsmodus der Plattform und deren Seriosität gesichert?
  6. Was mache ich, wenn ich mein Geld nicht bekomme?
  7. Was mache ich, wenn meine Aufnahmen und Bilder und woanders auftauchen?
  8. Darf ich neben einem Vertrag mit einer Plattform auch auf eigene Rechnung arbeiten?
  9. Reichen meine Sprachkenntnisse aus?
  10. Habe ich ausreichende Zeitfenster, um mich passend und ungestört zu präsentieren?
  11. Ist mir Werbung möglich und kenne ich andere Wege, um an Kundschaft zu kommen

Wie das Geschäft auf welchem Markt funktioniert

Bewegte Bilder bestehen aus Datenpaketen, die zügig durch die Leitungen geschickt werden müssen, um nicht zu ruckeln, unscharf zu werden oder abzubrechen. Jedes Angebot muss technisch ausreichend und zuverlässig umsetzbar sein. Unverzichtbar für eine ruckelfreie Livestream Übertragung ist ein permanent schnelles Internet. Dazu gehören außer geeigneten Leitungen gute Endgeräte.

Eine hoch auflösende Kamera und ein leistungsstarker Computer ermöglichen Chats und Bilder, für die auf der anderen Seite gerne Geld bezahlt wird. Diese Faktoren begründen beispielsweise den Boom von rumänischen Agenturen und Frauen. Das Land verfügt wegen des verhältnismäßig geringen Teilnehmeraufkommens über vortreffliche Datenleitungen und Übertragungsraten.

Generell kann jeder und jede sich im Internet online anbieten. Authentische und echte Amateurumgebung wird sogar von vielen Interessenten und Kunden explizit gewünscht. Jede Frau, natürlich auch jeder Mann, der ein wenig unbeobachtete freie Zeit hat, kann die Kamera auf die eigene Couch oder Badewanne richten. Theoretisch ist auch der kurze Chat zwischendurch kein Problem. Natürlich muss, wie bei jeder anderen Tätigkeit, an die potenzielle Kundschaft gedacht werden. Zeitzonen können einen entscheidenden Faktor darstellen.

Die zahlungskräftigen Kunden sitzen oft weit entfernt. Es ist sinnvoll, auch hinsichtlich der Sprachkenntnisse, einen Hauptmarkt ins Auge zu fassen. Daraus ergibt sich die effektivste Präsenzzeit, die idealerweise eingehalten werden kann. Naturgemäß sitzen die besten und meisten Kunden in Europa und Nordamerika. So unabhängig der technische Standort ist, so abhängig ist der Erfolg von den Zeiten, die sich Kunden und Nutzer wünschen.

Der besondere Tipp ( evtl. farblich passend hervorheben? )
Viele Menschen und vor allem Männer sind an Feiertagen und Wochenenden besonders stark an Sex Chats und Cams interessiert. Wenn möglich, sollten Anbieterinnen diese Zeiten ausnutzen. An den Oster- und Weihnachtstagen lassen sich oft höhere Umsätze machen als in 24 Stunden an „normalen“ Tagen.

Pro und Kontra

Anzeige
nowyoo.com

Erotischer Kontakt online boomt und wird immer beliebter. Trotzdem bleibt es fast immer käufliche Liebe. Den vielen Vorteilen stehen natürlich auch einige Einschränkungen und Nachteile gegenüber. Über Geschmack lässt sich bekanntlicherweise nicht streiten. Beim Einschätzen sollten alle Beteiligten für sich persönlich folgendes Pro und Kontra abwägen:

Pro

  • keine Ansteckungsgefahr mit Geschlechtskrankheiten
  • spezielle Neigungen sind in der Regel gezielt auswählbar
  • echtes Geld virtuell zu verdienen
  • Kontakthäufigkeit im gewünschten Umfang
  • geile Frauen nackt meist sogar ohne Bezahlung
  • geile Frauen spielen an sich
  • sexuelle Handlungen nach Wunsch möglich und beeinflussbar
  • schnelles Geld mit geringem Aufwand möglich
  • freundschaftliche und nette Stammkontakte möglich

Kontra

  • unpersönlicher Kontakt
  • keine persönlichen Sextreffen möglich
  • abhängig von guter und schneller Internetverbindung
  • hohes Datenvolumen erforderlich
  • unseriöse Plattformen bieten wenig Datenschutz
  • unseriöse Plattformen mit schlechter Zahlungsmoral oder sogar betrügerisch
  • Sprachbarriere


Anbieter zwischen Portalen und privaten Einzelkämpfern

Anzeige
nowyoo.com

Für das Online Dating per Chat mit oder ohne Kamera gibt es viele Agenturen, Plattformen und Portale. Die Angebote sind meist thematisch sortiert und die Anbieterinnen und Anbieter seriös eingebunden. Folgende Anbieter sind bekannt und erlauben dem Kunden nach der Registrierung ein Guthaben zu erwerben, mit dem er seine auserwählten Chatpartnerinnen entlohnt.

Folgende Erotik Portale haben sich in dem boomenden Markt schon länger etabliert:

  • Fundorado
  • Livestrip
  • Big7

Neben den profilierten Anbietern sind viele „Einzelkämpfer“ auf eigene Rechnung online unterwegs. Während die Portale den Mädchen und Frauen Provision bezahlen, behalten die Freien ihren Verdienst komplett. Dafür müssen sie sich um die technische Funktion und das Kundenvertrauen selber kümmern. Einige Aktive wie z.B.: Katja Krasavice haben über Youtube eine stabile Bekanntheit und Präsenz entwickelt. Auch im Bereich des Whatsapp Sex lassen sich Kontakte zu erotischen „Einzelkämpferinnen“ knüpfen.

Das Fazit und Buchemfpehlungen zu dem Thema:

Der Markt weist die größten Wachstumsraten im Grenzbereich zwischen Dating und Pornografie auf. Ein auf Chats und Cams spezialisiertes Erotikportal bietet für alle Beteiligten grundlegende Sicherheit. Das betrifft den Schutz der persönlichen Daten, die Bezahlung und die technische Zuverlässigkeit. Natürlich lassen sich Agenturen ihre Leistungen bezahlen. Nicht wenige Anbieterinnen sammeln erste Erfahrungen auf Portalen und machen sich dann selbstständig. Der multinationale Markt ist statistisch nicht erfassbar, was gleichzeitig Chance und Risiko bietet.

Je nach persönlicher Freizügigkeit und Veranlagung handelt es sich im Bereich käuflicher Liebe um die freieste Form der Tätigkeit. Fast in allen Fällen sind allerdings persönliche Treffen ausgeschlossen. Das liegt zum Einen an der geografischen Distanz und andererseits an einer klaren Abgrenzung zur Prostitution. Nichtsdestotrotz bieten Chats und Cams online anregende und erregende persönliche Beziehungen, die vom heißen Flirt bis zum erträumten Fetisch reichen. Viele Frauen erzielen so ein Einkommen, dass ihnen auf anderem Weg nicht möglich wäre. Eine befriedigende Situation für beide Seiten, was den Erfolg des Geschäfts erklärt und zukünftig anhalten lassen wird. Ein Einstieg ist jederzeit und überall möglich.

Buchempfehlungen:

Share.

Über die / den Autor/in

Loveee

Kommentare geschlossen.