Analketten

0
Das ist Teil 11 von 23 der Artikelserie Sexspielzeug

Für Liebhaber der analen Lust ist es schon lange kein Geheimnis mehr, gerade die enge Hinterpforte verspricht ungeahnte sexuelle Erregbarkeit. Auch wenn du etwas Neues ausprobieren und die Grenzen der Lust austesten möchtest, kommst du um Analketten nicht herum. Analketten sind  geradezu eine Einladung, um sanften und intensiven Analsex zu erleben. Die Kugelstruktur macht diese Form des Analdildos besonders gleitfreudig und damit sind diese kleinen Liebeskugeln an Stab oder Strick ideal für Anfänger geeignet. Es kostet keine große Anstrengung, Analketten in deine Lustgrotte flutschen zu lassen und damit ungeahnte Lustmomente zu genießen.

Anfänger kommen mit Analketten garantiert auf den Geschmack

Ihre Form macht Analketten zu einem idealen Liebesspielzeug für Einsteiger. Im Gegensatz zu einem plumpen und wenig nachgiebigen Analdildo, sind die kugelförmigen Ketten besonders flexibel und gleitfreudig. Kugeln verschiedener Größen reihen sich entlang eines Schafts aneinander oder sind besonders flexibel nur mit einer stabilen Schnur verbunden.

Die Analketten sind in unterschiedlichen Längen und Kugeldurchmessern erhältlich. Das Sextoy wirkt grazil und biegsam und ist ideal für eine sanfte Luststeigerung geeignet. Wenn du bislang Mühe hattest, einen Analdildo einzuführen, wirst du überrascht sein, wenn die Analketten beinahe wie von selbst in dir verschwinden und der Lust zum Höhepunkt verhelfen.

Nicht nur Anfänger finden an Analketten Gefallen, ganz im Gegenteil, auch erfahrene Analliebhaber möchten die kleinen Freudenspender nicht missen. In unterschiedlichen Größen, Materialien und Ausführungen, versprechen Analketten aufregende Erfahrungen und einen garantierten Lustgewinn für Sie, Ihn oder Beide.

Analketten in großer Bandbreite entdecken

Der Aufbau von Analketten unterscheidet sich nicht wesentlich. Dennoch gibt es Abweichungen in Länge, Durchmesser, Material und Beschaffenheit. Sicher wirst du bald herausgefunden haben, mit welchem Modell du dich anfreunden kannst und welches Material du bevorzugst.

Für Einsteiger sind Analketten aus Silikon gut geeignet. Das Material ist besonders weich und passt sich ideal an die Körperform an. Du kannst mit den kleinen Kugeln am Anfang der Kette erste Lustmomente erleben und mit einem steigenden Kugeldurchmesser das ganze Potenzial der Analketten auskosten.

Hast du Gefallen an den kleinen Lustbringern gefunden, spricht nichts dagegen, auf größere Kugeldurchmesser zurückzugreifen, die Länge der Analkette zu steigern oder auf aufregende Materialien zu setzen. Analketten bieten dir genau die Flexibilität, welche du dir wünschst. Lass dich von kleinen, großen, runden oder ovalen Kettengliedern verführen.

Dabei spielt auch die Sicherheit eine Rolle. Natürlich sind alle Analketten mit einem stabilen Rückholgriff oder einem Rückholbändchen ausgestattet. Damit dauert das Lusterlebnis immer genauso lange, wie du es möchtest. Du kannst mit den Analketten experimentieren und musst sie nicht alle auf einmal einführen. Mithilfe des Rückholgriffs kannst du dich ganz langsam von den einzelnen Kugeln befreien oder die Kugeln allesamt schnell herausziehen. Probiere es aus – und zwar während des Höhepunktes. Diesen Orgasmus wirst du garantiert nicht vergessen.

Wie werden Analketten verwendet?

Analketten sind weit flexibler als ein Analdildo, dennoch sollten sie zunächst langsam in den Anus eingeführt werden. Die glatten und gleitfreudigen Materialien werden es dir leicht machen, die kleinen Kugeln am Kettenanfang einzuführen. Damit das Lusterlebnis nicht mit Schmerz verbunden ist, verwende ausreichend Gleitgel, welches du auf die Kugeln aufträgst.

Nimm dir Zeit, um dich auf das Spiel mit den Analketten einzulassen. Führe Kugel für Kugel langsam ein und spüre, wie sich die Lust dem Höhepunkt zu bewegt. Wie sich die Kugeln in dir anfühlen, erlebst du bei jeder Körperbewegung. Fühlt es sich für dich angenehm an, führe mehrere Kugeln nacheinander ein. Bei den größeren Kugeln wird vermutlich mehr Gleitgel notwendig sein.

Fällt es dir schwer, die passende Stellung zu finden, um die Analketten einzuführen, begib dich in die Hocke oder lagere dein Becken höher, indem du dich hinlegst und ein Kissen unter den Po schiebst. Auch in gebückter Hündchenstellung lassen sich die Analketten beinahe wie von selbst einführen.

Die passenden Analketten finden

Die Vielfalt an Analketten ist groß. Eigene Vorlieben und Geschmäcker können bei der Auswahl berücksichtigt werden. Grob unterteilen lassen sich Analketten wie folgt:

  • Analketten als Stab
  • Analketten am Seil
  • Analketten mit Vibrator

Die einzelnen Analketten im Überblick

Analketten Art Erläuterung
Analketten als Stab Diese Analketten ähneln dem Analdildo.

Sie sind aber meist schmaler und länger.

Eine große Bandbreite an Formen und Größen ist verfügbar.

Analketten am Seil Diese Analketten erinnern an Lustkugeln.

Die einzelnen Kugeln sind durch einen stabilen Seilzug verbunden.

Dies macht die Ketten zu einem besonders flexiblen Sextoy.

Die Kugeln lassen sich ohne Probleme einzeln einführen und verhalten sich im Anus besonders “auffällig”.

Analketten mit Vibrator Bei Analketten mit Vibrator handelt es sich um Analketten als Stab.

Ähnlich wie bei einem Dildo üblich, wurde auch hier ein Vibrator integriert.

Nach Einführen der Kugeln kann der in mehreren Geschwindigkeitsstufen zuschaltbare Vibrator für einen zusätzlichen Lustgewinn sorgen.

 

Die unterschiedlichen Materialien von Analketten

Die verschiedenen Materialien bescheren aufregende Erfahrungen. So lassen sich Analketten aus Glas oder Stahl vor Gebrauch erwärmen oder abkühlen. Der Temperaturreiz sorgt für ein gesteigertes Empfinden und einen entsprechenden Lustgewinn. Glas ist zudem besonders hygienisch und hautfreundlich.

Auch Analketten aus PVC oder Silikon können ohne Einschränkungen empfohlen werden. Die Materialien sind geruchlos und hautfreundlich. Damit das Liebesspiel auch immer hygienisch bleibt, solltest du dich für die Reinigung der Analketten mit speziellen Toycleanern eindecken.

 

Was spricht für Analketten als Bereicherung des Liebesspiels?

große Bandbreite an Größen und Formen

viele verschiedene Materialien

leicht einzuführen

flexibel zu handhaben

Luststeigerung für Sie und Ihn

Für Einsteiger in das spannende Thema Analsex sind Analketten wie geschaffen. Sanft und flexibel im Gebrauch, können Analketten für intensive Momente sorgen und dem Liebesleben einen neuen Kick verschaffen. Mit dem passenden Modell steht intensiven Erfahren “hinten herum” nichts mehr im Wege.

Serien Navigation<< Dildos und DoppeldildosBondage & Fesseln >>
Share.

Über die / den Autor/in

Loveee

Kommentare geschlossen.